logo

Prämiengutschein

Die Bildungsprämie wird aus den Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem europäischen Sozialfonds (ESF) der europäischen Union gefördert.

Mit dieser Förderung soll lebenslanges Lernen ermöglicht werden.

 

Voraussetzungen für den Prämiengutschein

Einen Prämiengutschien erhalten Weiterbildungsinteressenten, die erwerbstätig sind  und deren zu versteuerndes Jahreseinkommen 20.000 € bzw. 40.000 € nicht übersteigt.

 

Wo erhalte ich einen Prämiengutschein?

Der Prämiengutschein wird nach einem Beratungsgespräch von geschulten Beratern und Beraterinnen ausgestellt. Für das Beratungsgespräch sind folgende Unterlagen mitzubringen:

  • einen gültigen Lichtbildausweis (Personalausweis, Führerschien, Reisepass)
  • einen Einkommenssteuerbescheid vom letzten oder vorletzten Jahr
  • eine Aufenthaltserlaubnis sofern Sie kein EU-Bürger sind.
 

Höhe der Förderung

Der Prämiengutschien kann einmal im Jahr bis zu einer Höhe von maximal 500 € ausgestellt werden.

 

Ansprechpartner

Elke Borowski

E-Mail:
Telefon: 0681 5809-192
Fax: 0681 5809222-192
Seminar
Kursrubrik