logo

"Errichter-Lehrgang" - Grund- und Aufbauschulung Einbruchsschutz

Lehrgänge nach dem Schulungskonzept des Landeskriminalamtes Saarland

Grundschulung (2 Tage)

Werden Sie Spezialist zum einbruchshemmenden Nachrüsten von Türen, Fenstern und sonstigen Gebäudeöffnungen

Bei dem vom LKA begleiteten Grundlehrgang handelt es sich um ein Einsteiger- seminar im Bereich des mechanischen Einbruchschutzes. Das Seminar ist der notwendige Erstbaustein, um als Unternehmen (sofern die Voraussetzungen des LKA Bayern erfüllt werden) auf der saarländischen Errichterliste aufgenommen zu werden. Die LKA-Errichterliste dient ratsuchenden Bürgern, die den mechanischen Einbruchschutz ihrer Fenster und Türen verbessern wollen, zertifizierte Handwerksbetriebe zu finden.

Inhalte der Grundschulung
■ Beratungsgrundlagen der Polizei
■ Täterarbeitsweise
■ Schwachstellenanalyse
■ Konstruktionsmerkmale einbruchshemmender Türen
■ Befestigungstechnik
■ aktuelle Normung und Richtlinen VdS / DIN
■ Produktvorstellung
■ Montagevorführung

Zielgruppe
Meister als Betriebsinhaber und -leiter, Gesellen in Form leitender Monteure und Nachrüstexperten der Gewerke: Metallbauer, Tischler, Glaser, Rollladen- und Jalousiebauer

Referenten: Fachexperten des LKA Saarland und der Firmen ABUS sowie SIEGENIA AUBI

Aufbauschulung (1 Tag)

Erlangen Sie zusätzliches Expertenwissen beim Nachrüsten von Fenstern mit im Falz eingelassenen Nachrüstkomponenten. Werden Sie Spezialist zum einbruchshemmenden Nachrüsten von Türen, Fenstern und sonstigen Gebäudeöffnungen

In der Aufbauschulung wird die Nachrüstung von im Falz verdeckt liegenden Fensterbeschlägen nach DIN 18104 Teil 2 behandelt. Die Teilnahme ist Voraussetzung für den ergänzenden Eintrag in den Adressnachweis des saarländischen Landeskriminalamtes.

Inhalte der Aufbauschulung
Grundlagen (Theorie)

■ DIN 18104 Teil 2
■ Unterschiede zur DIN 1627-30 (RC1 bis 6)
■ Montageanweisung zur DIN 18104 Teil 2

Verkaufsgespräch (Praxis)
■ Nachrüstvideo
■ Präsentationsmappe
■ Preisermittlung

Auftragserfassung (Theorie)
■ Voraussetzungen für die Nachrüstung
■ Messen der wichtigen Maße (Scheren-, Dorn-, FF-Maße)
■ Bestellverfahren Siegenia-Aubi
■ Ankoppeln an vorhandene Beschläge
■ Besonderheiten Holzfenster
■ Besonderheiten Stulpfenster

Nachrüstung TITAN Safety Plus (Praxis)
■ Nachrüsten Kunststoff- und Holzfenster
■ Schablonen zur Nachrüstung
■ Besonderheiten beim Nachrüsten von Holzfenstern mit 4 mm-Falzluft

Zielgruppe
Teilnehmer, die die Grundschulung erfolgreich abgeschlossen haben

Referenten: Fachexperten der Firma SIEGENIA AUBI

Bitte im Anmeldefeld genau angeben, um welchen Lehrgang es sich handelt.

 
  • Gebühr
    349 Euro Grundschulung
  • Gebühr
    99 Euro Aufbauschulung
 
  • Termin
    07. Februar 2019 - 15. Februar 2019
  • Zeit
    Grundschulung 2 Tage (7. und 8. Februar) Aufbauschulung 1 Tag (15. Februar)
  • Ort
    Handwerkskammer des Saarlandes, Saarbrücken
  • Ansprechpartner
    Karin Hussung
 

Ansprechpartner

Hussung Karin

E-Mail:
Telefon: 0681 5809-131
Fax: 0681 5809-222131

Ansprechpartner

Spellmeier Karin

E-Mail:
Telefon: 0681 5809-181
Fax: 0681 5809-222181