logo

Praxisschulungen im Einbruchschutz
WEITERBILDUNG: Montagepraktiken unter realen Bedingungen

Die sicherungstechnische Nachrüstung von Fenstern und Türen ist der erste Garant für eine einbruchhemmende Absicherung der eigenen vier Wände. Die Voraussetzung dafür ist, dass neben dem Einsatz von geprüften Produkten auch eine fach- und sachgerechte Montage erfolgt.

Die ständige Neu- und Weiterentwicklung einbruchhemmender Erzeugnisse und die dazugehörigen Montagevarianten erfordern eine kontinuierliche Aus- und Weiterbildung von ausführenden Mitarbeitern qualitätsgeprägter Fachbetriebe.

Unser angebotenes Praxisseminar, bestehend aus zwei Schulungseinheiten, bietet sowohl Neueinsteigern als auch geübten Montageanwendern die Möglichkeit neue und bekannte Produkte in deren Anwendung und unter Herstelleranleitung kennen zu lernen oder die bereits vorhandenen Anwendungstechniken vertiefen und optimieren zu können.

Innerhalb von drei Schulungstagen (26.10.2018 und 29. bis 30.11.2018) zeigen Ihnen unsere Fachexperten den gekonnten Umgang mit einbruchhemmenden Sicherungselementen. Lernen Sie die Tipps und Tricks von den Herstellern ausgeklügelter Sicherheitskomponenten kennen.

Organisatorische Fragen beantwortet Ihnen gerne Karin Hussung, Tel.: 0681/5809131; E-Mail: k.hussung@hwk-saarland.de. Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Dominik Schömer, Beauftragter für Innovation und Technologie, Tel.: 0681/5809266; E-Mail: d.schoemer@hwk-saarland.de, zur Verfügung.

 
  • Dauer
    3 Schulungstage
  • Gebühr
    349 Euro
 
  • Termin
    Auf Anfrage
  • Zeit
    3 Schulungstage
  • Ort
    Handwerkskammer des Saarlandes, Saarbrücken
  • Ansprechpartner
    Karin Hussung
 

Ansprechpartner

Hussung Karin

E-Mail:
Telefon: 0681 5809-131
Fax: 0681 5809-222131

Ansprechpartner

Spellmeier Karin

E-Mail:
Telefon: 0681 5809-181
Fax: 0681 5809-222181